Weblinks und Einzelnachweise - CTPFEE, Lebensfreude (Bericht, Betrachtung, Lösung)

Direkt zum Seiteninhalt

Weblinks und Einzelnachweise

AGB, Datenschutz, Impressum, Links
Diese Autoren-Webseite ist flüchtig. Der Nachlass mit dem Archiv ist digitalisiert in Vorbereitung. In welcher langfristig bestehenden Datenbank abrufbar „steht in den Sternen“, d.h. ist noch unklar. Eine Sicherung besteht im INTERNET ARCHIVE WaybackMachine.

Da Wikipedia kein Anbieter von kostenlosen Webseiten ist, die zur Eigendarstellung, Werbung, welche als Linkcontainer oder zur Publizierung von unenzyklopädischen Texten dienen, und auch Selbstdarstellungen in Unterseiten nicht akzeptiert werden, klar auch verschwurbelter (ggf. altersbedingter) Geltungs- und Machtanspruch nicht akzeptiert wird, baute ich im Nachhinein vieles über mich hier ein.

Ein Beispiel der Publikationen von und über Walter Ritzmann in Schweizerische Nationalbibliothek (NB) Helvetica
und anderem Link zu Textspuren aus der Autobiografie bei der NB Bern sowie der DEUTSCHEN NATIONALBIBLIOTHEK LEIPZIG und FRANKFURT Collagen aus Bewerbungsabsagen 29.07.1995: Wegweiser, an sich selber zu glauben: Vorschläge zur Problemlösung Sozialarchiv Zürich und Sächsische Landesbiliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB).
Die Bibliothek der Jan Michalski Stiftung in Montricher wird die kleine Geschichte, l‘histoire de bonne nuit pour Jan (ISBN 978-3-9520164-8-0), und Bleistiftstummel zeugen von der Kraft des Wortes  (ISBN 978-3-9520164-9-7)
in den vorgesehenen kleinen Bestand für Kinder aufnehmen.
Stadtarchiv Schaffhausen, Künstler Ritzmann Walter (1947 -)
Stadtarchiv Zürich, Engel im Bahnhof, W. Ritzmann, Zürich: Verlag W. und S. Ritzmann, 1996, 13 Seiten, Buch, Na 4790 USTAR, Strichcode: B760294.
Textspuren (2005, ISBN 978-3-9520164-2-8), Stadtbibliothek am Münsterplatz Schaffhausen, www.swissbib.ch.
ACTIF, Association des collectionneurs de titres financiers Paris, Bibliothèque, No. 002 - Titres Anciens Tunisiens, Walter Ritzmann  A4 - 1,1 cm - 0,670 kg - 175 pages
Elvira, eine Besucherin der Installation an der "Ausstellung mit Werken von Erwerbslosen" vom 17. – 19.06.1994 im Kirchgemeindehaus Limmatstrasse 114; Zürich, schrieb in der Arbeitslosenzeitung Kalter Kaffee – ganz heiss / Surprise Nr. 8/94 „Sie“ (gemeint waren die Konturen des abstrakten Gefüges von Linien und Flächen im Gemälde des Künstlers Pietro Martini) „stellten gleichzeitig die Begrenzung der einzelnen Farben dar. Für mich waren dies, neben der „Collage von Absagebriefen“, die eindrücklichsten Exponate.“
Beitrag beim 70. Tag seit Ausstellungseröffnung "manchmal vermisse ich ... - mit 70." auf der Schreibmaschine im Strauhof Zürich.
Eingetragene Marke und Designschutz von Produkten unter Design, Aktuelle Adresse, Hinterleger/In, Ritzmann bei IGE Bern.

Fachzeitschrift Heim Nr. 11, Seiten 750 – 751, Nov. 1996: „Vorgesetzten-Beurteilungen in Heimen. MEHR ALS EIN BLOSSES FEEDBACK VON UNTEN. Was meinen Heimleitungen zu Vorgesetzteneinschätzungen? Die Zeitschrift Schweizer Heimwesen gibt es nicht mehr. Fortgesetzt als Curaviva. Einsehbar nur noch in der NB Bern: Fachzeitschrift Heim: offizielles Organ des Heimverbandes Schweiz Standort Signatur Band/Heft/Nr./Version Strichcode NB/Magazin West Rq 5267/1994-2002 1994-2002 GLOB17812

Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, Gedichtwettbewerbe, je ein Beiträge in ausgewählten Werken:
2019 XXII "Glück". Realis Verlags GmbH, Gräfeling.
2017 XX "Die Zeit". Realis Verlags GmbH, Gräfeling. (ISBN 978-3-930048-77-9)
2015 XVIII „Liebe zwischen Zündholz und Kerze“. Realis Verlags GmbH, Gräfeling. (ISBN 978-3-930048-71-7, S. 482))
2014 XVII „Herbstliebe“. Realis Verlags GmbH, Gräfeling. (ISBN 978-3-930048-69-4)
2003 VI „Zürich (Heimat)“. Realis Verlags GmbH, Gräfeling. (ISBN 3-930048-44-2, S. 455)
2003 „Schatten der Vergangenheit“. Brentano Gesellschaft, Frankfurt a. M. (ISBN 978-3-933800-17-6)

Leserbrief im Forum Seite 12 der AZ Schaffhausen Nr. 34 vom 20.08.2015 "CVP und SVP, zwei Unruhestifterinnen?"


Zurück zum Seiteninhalt